Aktuell

Ein etwas anderer Wunsch für ein erfolgreiches neues Jahr:

Der Planet braucht keine erfolgreichen Menschen mehr,
der Planet breuch dringend Friedensstifter, Heiler,
Erneuer, Geschichtenerzähler und Liebende aller Arten.

Er brauch Menschen mit Zivilvcourage, bereit, 
sich dafür einzusetzen, die Welt lebenswert und
menschlich zu gestalten. Diese Qualitäten haben
wenig mit der Art Erfolg zu tun, die in unseren
Kulturen verbreitet ist.
(Dalai Lama)

Die Welt des Klangs ist sehr vielseitig und bietet mehr, als oft vorstellbar ist.
Hier meine öffentlichen Termine für die nächsten Monate:

Bürgertheater-Projekt "Vater unser" in der Kirche St. Michael, Fürth
Wiederaufnahme mit 3 Terminen: 02., 03. und 04. Februar. Kartenvorverkauf und
 weitere Infos beim Stadttheater Fürth.
 
Klang im Fastenseminar
Meine Frau, Heilpraktikerin Anita Lernet, bietet heuer wieder zwei Termine zum ambulanten
Heilfasten nach Hildegard von Bingen an: 05.03. - 10.03. und 19.03. - 24.03.2018.
Beide Fastenkurse begleite ich jeweils mit einem Klangerlebnis und einer meditativen Fastenwanderung.
Weitere Informationen dazu auf der Website von Anita
 
"Ein Raum voll Klang". Klangrotation in Erlangen 16. - 18. März
Seit vielen Jahren genießen immer wieder neue und alte Besucher dieses Highlight der Klangerfahrung.
Ab heuer gibt es am Freitag, 19:00 Uhr einen Zusatztermin. Damit stehen insgesamt 8 Termine zur Auswahl. 
Nähere Info's dazu auf meiner Website. 
 
Wochenendseminar "Zen-Klang-Stille" im Benediktushof, Holzkirchen bei Würzburg vom 13. - 15. April
Der Benediktushof ist eines der größten spirituellen Zentren Deutschlands. 
Gerhard Staufenbiel und ich freuen uns, dieses abwechslungsreiches Seminar anbieten zu können.
Anmeldung und Info über diesen Link.

Klangerlebnis in Höchstadt-Nackendorf am 29. April
Klänge erleben wie ein einem Klangbad. Der wunderschöne Seminarraum von Dagmar Kanitz lädt dazu ein.
Zeit: 19:00 - 20:00 Uhr, Wertschätzung: 20,- €
Anmeldung bei Dagmar Kanitz: 09193 - 69 88 80 

Pfingstkonzert mit Trio Drachengesang am 20. Mai im japanischen Teehaus Oberrüsselbach.
Klang und Stille in der Musik.
Mit unseren westlichen und östlichen Instrumenten treten wir ein einen Dialog ein.
Dazu erlingen fremdartige Rezitationen aus den Zentempeln Japans. Aber auch Texte von Rilke oder 
Hölderlin werden vorgetragen und klanglich untermalt.
Beginn: 19:00 Uhr, Ende: ca. 21.30 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr.
Abendkasse: 15:00 €; Online-Vorverkauf: 13:00 €. Link dazu wird demnächst freigeschaltet.
 
Tanabata-Fest im Japanischen Teehaus am 07. Juli
 Weitere Infos dazu demnächst.

Advertisements
Ein Kommentar

Ein Kommentar zu “Aktuell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s